Warum Haygain?

Das Problem:
Aus 6 Pferden hat mehr als 1 Pferd atmungsbedingte Beschwerden, wodurch die Leistung gemindert wird. 80% der Pferde, die sich tagsüber zum Teil in den Ställen befinden, leiden unter Atemwegserkrankungen. Allergene wie z.B. Pilzsporen, die man in Heu findet, führen zu Atemwegserkrankungen, wie z.B. RAO/COPD + IAD/SAD. Diese Sporen können auch für Menschen belastend sein und führen häuftig z.B. zu Heuschnupfen und in schweren Fällen zu einer Farmerlunge. Andere Methoden zur Behandlung von Heu können zwar das Staubproblem lösen, jedoch verbessern sie nicht die hygienische Qualität des Heus. Durch das Einweichen von Heu werden dessen Nährwerte und Haltbarkeit verschlechtert.

Die Lösung:
Es wurde bereits wiederholte Male wissenschaftlich nachgewiesen, dass mit dem HAYGAIN Heubedampfer schädliche Pilzsporen und Bakterien beseitigt werden können. Im Herzen eines jeden Heubedampfers befindet sich ein einzigartiges Verteilerleitungssystem, das den Dampf gleichmäßig im gesamten Heu verteilt, und so eine vollständige Dampfabsorption gewährleistet. Pilzsporen und Bakterien werden durch die feuchte Hitze und die hohen Temperaturen, die während des Prozesses erreicht werden, beseitigt. Das Ergebnis ist sauberes, hygienisches, staubfreies, nahrhaftes Heu mit verbessertem Mineralgehalt, ohne Zusatzstoffe für ein gesünderes, besseres Leistungspferd.

 

 

Mikrobiologische Testergebnisse mit HAYGAIN

HAYGAIN Heubedampfer wurden im Royal Agricultural College, Cirencester umfassend erforscht und getestet. Das Irish Equine College hat HAYGAIN mit Heu, das mit dem Schimmelpilze der Gattung Aspergillus - der häufigste fungale Krankheitserreger im Heu - durchsetzt war getestet und hat die Wirksamkeit von HAYGAIN bei der Beseitigung dieser Sporen bestätigt. Durch international laufende Projekte wird auch in Zukunft in den Bereichen Forschung und Entwicklung am Ball bleiben.

Warum HAYGAIN?

Wissenschaftlicher Beweis, dass sauberes, staubfreies, sporenfreies Heu produziert werden kann.
Vernichtet potenziell schädliche Pilzsporen, Milben und Bakterien
Von Tierärzten empfohlen, umfassende Feldversuche in allen Pferdesportdisziplinen wurden durchgeführt
Führt Wasser zu und verbessert den Geschmack von Heu
Geeignet für Heunetze oder Stücke aus großen/runden Querballen, ganze und halbe Querballen
Einfache, benutzerfreundliche Lösung, selbst für Ställe mit sehr großem Betrieb geeignet.

HAYGAIN Qualität

Patentiertes Dampfverteilerleitungssystem
Temperatur während des Vorgangs über 100°C
Eingebautes Thermometer
Gewerblich klassifiziertes Gerät mit einem Volumen von 7 Liter Dampf, der mithilfe eines leistungsstarken 2,9 KW/13 Ampere Heizelements erzeugt wird - mit einer Wandzeitschaltuhr kombinierbar
Thermisch effizient, doppelwandiger mobiler Behälter für eine optimale Leistung
Robuste Bauweise, geeignet für die tägliche intensive Benutzung
Witterungsbeständig, mit Edelstahl- und Messingbeschlägen
In England konzipiert, entwickelt und hergestellt
Unübertroffener Pre- und After-Sales-Service

 

 

Kundenmeinungen:

„Eines meiner Springpferde hatte aufgrund einer Stauballergie zwei Jahre lang gesundheitliche Probleme, die wir weder medizinisch noch durch Veränderung des Umfeldes des Pferdes in den Griff bekamen. Wir hatten HAYGAIN zur Probe im Stall und binnen einer Woche zeigten sich bei dem Pferd die ersten Verbesserungen und nach zwei Wochen hatte es ganz aufgehört zu husten.“

Jackie Dunton, Springreiterin aus Chelmsford

 

„Unser Pferd Monty hat COPD und bekam Ventipulmin. Nun bekommt es stattdesssen bedampftes Heu von HAYGAIN und es hatte den ganzen Winter über keinen Husten. Wir sind so glücklich! Es ist ein tolles Gerät und wir würden es nicht mehr missen wollen!“

Martin Naylor, South Yorkshire

 

„Der HAYGAIN Heubedampfer hat die Art und Weise unserer Pferdefütterung revolutioniert. Es ist ein wunderbares Gefühl zu wissen, dass unser Heu schmackhaft und sporenfrei ist. Staub- und sporenfreies Heu ist für alle Sportpferde gesund - insbesondere für meine Vielseitigkeitspferde. Es wird nur wenig Wasser benötigt, daher spart man sich so einiges. Es ist auch wesentlich einfacher und eine weniger schmuddelige Arbeit als das Einweichen!“

Matt Ryan, Internationaler Vielseitigkeitsreiter & dreifacher Goldmedaillengewinner bei den Olympischen Spielen

 

„Der HAYGAIN Heubedampfer hat sich für unseren Stall als sehr vorteilhaft erwiesen. Nicht nur, dass alles sauberer ist, sondern sind auch unsere Pferde ganz verrückt nach dem bedampften Heu.“

James Fanshawe, Rennpferdetrainer

 

„Wir haben das Gerät speziell für ein Pferd mit chronischer Atemwegserkrankung angeschafft. Wir sind sicher, mit der Fütterung von HAYGAIN bedampftem Heu die medikamentöse Behandlung des Pferdes sehr gut zu unterstützen und ihm zusätzlich Linderung zu verschaffen.“

Joseph Klaphake, Paul Schockemöhle Pferdehaltung GmbH

 

Auch auf qualitativ hochwertiges Heu reagiert eines meiner Pferde immer mal wieder empfindlich. HAYGAIN bedampftes Heu frisst es völlig beschwerdefrei. Das hat mich überzeugt. Bei uns auf dem Schafhof ist der HAYGAIN seitdem fester Bestandteil der Stalleinrichtung.“

Matthias Alexander Rath, Internationaler Dressurreiter

 

„Der HAYGAIN ist bei uns den ganzen Tag über im Einsatz. Das Gerät ist einfach zu bedienen und hilft uns, Sporen und andere Verunreinigungen, die auch in gutem Heu vorkommen, mit wenig Aufwand wirkungsvoll zu reduzieren. HAYGAIN trägt dazu bei, dass meine Rennpferde in allerbeste Verfassung an den Start gehen.“

Ulrich Mommert, Gestüt Brammerau

 

„Für mich ist der HAYGAIN eine unschätzbare Ergänzung für meinen Hof; eine geniale und einfache Methode, garantiert staubfreies Heu zu füttern.“

Peter Storr, Internationaler Dressurreiter und Trainer

 

„Inzwischen setze ich den HAYGAIN schon seit über zwei Jahren in meinem Pferdegesundheitszentrum ein. Selbst alte, ihr Leben lang stark heuallergische Pferde mit starken Symptomen wurden durch die Fütterung mit HAYGAIN bedampftem Heu absolut beschwerdefrei.“

Dipl. Ing. agr. Karin Kattwinkel, Pferdegesundheitszentrum EQUO VADIS

Das Problem: Aus 6 Pferden hat mehr als 1 Pferd atmungsbedingte Beschwerden, wodurch die Leistung gemindert wird. 80% der Pferde, die sich tagsüber zum Teil in den Ställen befinden, leiden unter... mehr erfahren »
Fenster schließen
Warum Haygain?

Das Problem:
Aus 6 Pferden hat mehr als 1 Pferd atmungsbedingte Beschwerden, wodurch die Leistung gemindert wird. 80% der Pferde, die sich tagsüber zum Teil in den Ställen befinden, leiden unter Atemwegserkrankungen. Allergene wie z.B. Pilzsporen, die man in Heu findet, führen zu Atemwegserkrankungen, wie z.B. RAO/COPD + IAD/SAD. Diese Sporen können auch für Menschen belastend sein und führen häuftig z.B. zu Heuschnupfen und in schweren Fällen zu einer Farmerlunge. Andere Methoden zur Behandlung von Heu können zwar das Staubproblem lösen, jedoch verbessern sie nicht die hygienische Qualität des Heus. Durch das Einweichen von Heu werden dessen Nährwerte und Haltbarkeit verschlechtert.

Die Lösung:
Es wurde bereits wiederholte Male wissenschaftlich nachgewiesen, dass mit dem HAYGAIN Heubedampfer schädliche Pilzsporen und Bakterien beseitigt werden können. Im Herzen eines jeden Heubedampfers befindet sich ein einzigartiges Verteilerleitungssystem, das den Dampf gleichmäßig im gesamten Heu verteilt, und so eine vollständige Dampfabsorption gewährleistet. Pilzsporen und Bakterien werden durch die feuchte Hitze und die hohen Temperaturen, die während des Prozesses erreicht werden, beseitigt. Das Ergebnis ist sauberes, hygienisches, staubfreies, nahrhaftes Heu mit verbessertem Mineralgehalt, ohne Zusatzstoffe für ein gesünderes, besseres Leistungspferd.

 

 

Mikrobiologische Testergebnisse mit HAYGAIN

HAYGAIN Heubedampfer wurden im Royal Agricultural College, Cirencester umfassend erforscht und getestet. Das Irish Equine College hat HAYGAIN mit Heu, das mit dem Schimmelpilze der Gattung Aspergillus - der häufigste fungale Krankheitserreger im Heu - durchsetzt war getestet und hat die Wirksamkeit von HAYGAIN bei der Beseitigung dieser Sporen bestätigt. Durch international laufende Projekte wird auch in Zukunft in den Bereichen Forschung und Entwicklung am Ball bleiben.

Warum HAYGAIN?

Wissenschaftlicher Beweis, dass sauberes, staubfreies, sporenfreies Heu produziert werden kann.
Vernichtet potenziell schädliche Pilzsporen, Milben und Bakterien
Von Tierärzten empfohlen, umfassende Feldversuche in allen Pferdesportdisziplinen wurden durchgeführt
Führt Wasser zu und verbessert den Geschmack von Heu
Geeignet für Heunetze oder Stücke aus großen/runden Querballen, ganze und halbe Querballen
Einfache, benutzerfreundliche Lösung, selbst für Ställe mit sehr großem Betrieb geeignet.

HAYGAIN Qualität

Patentiertes Dampfverteilerleitungssystem
Temperatur während des Vorgangs über 100°C
Eingebautes Thermometer
Gewerblich klassifiziertes Gerät mit einem Volumen von 7 Liter Dampf, der mithilfe eines leistungsstarken 2,9 KW/13 Ampere Heizelements erzeugt wird - mit einer Wandzeitschaltuhr kombinierbar
Thermisch effizient, doppelwandiger mobiler Behälter für eine optimale Leistung
Robuste Bauweise, geeignet für die tägliche intensive Benutzung
Witterungsbeständig, mit Edelstahl- und Messingbeschlägen
In England konzipiert, entwickelt und hergestellt
Unübertroffener Pre- und After-Sales-Service

 

 

Kundenmeinungen:

„Eines meiner Springpferde hatte aufgrund einer Stauballergie zwei Jahre lang gesundheitliche Probleme, die wir weder medizinisch noch durch Veränderung des Umfeldes des Pferdes in den Griff bekamen. Wir hatten HAYGAIN zur Probe im Stall und binnen einer Woche zeigten sich bei dem Pferd die ersten Verbesserungen und nach zwei Wochen hatte es ganz aufgehört zu husten.“

Jackie Dunton, Springreiterin aus Chelmsford

 

„Unser Pferd Monty hat COPD und bekam Ventipulmin. Nun bekommt es stattdesssen bedampftes Heu von HAYGAIN und es hatte den ganzen Winter über keinen Husten. Wir sind so glücklich! Es ist ein tolles Gerät und wir würden es nicht mehr missen wollen!“

Martin Naylor, South Yorkshire

 

„Der HAYGAIN Heubedampfer hat die Art und Weise unserer Pferdefütterung revolutioniert. Es ist ein wunderbares Gefühl zu wissen, dass unser Heu schmackhaft und sporenfrei ist. Staub- und sporenfreies Heu ist für alle Sportpferde gesund - insbesondere für meine Vielseitigkeitspferde. Es wird nur wenig Wasser benötigt, daher spart man sich so einiges. Es ist auch wesentlich einfacher und eine weniger schmuddelige Arbeit als das Einweichen!“

Matt Ryan, Internationaler Vielseitigkeitsreiter & dreifacher Goldmedaillengewinner bei den Olympischen Spielen

 

„Der HAYGAIN Heubedampfer hat sich für unseren Stall als sehr vorteilhaft erwiesen. Nicht nur, dass alles sauberer ist, sondern sind auch unsere Pferde ganz verrückt nach dem bedampften Heu.“

James Fanshawe, Rennpferdetrainer

 

„Wir haben das Gerät speziell für ein Pferd mit chronischer Atemwegserkrankung angeschafft. Wir sind sicher, mit der Fütterung von HAYGAIN bedampftem Heu die medikamentöse Behandlung des Pferdes sehr gut zu unterstützen und ihm zusätzlich Linderung zu verschaffen.“

Joseph Klaphake, Paul Schockemöhle Pferdehaltung GmbH

 

Auch auf qualitativ hochwertiges Heu reagiert eines meiner Pferde immer mal wieder empfindlich. HAYGAIN bedampftes Heu frisst es völlig beschwerdefrei. Das hat mich überzeugt. Bei uns auf dem Schafhof ist der HAYGAIN seitdem fester Bestandteil der Stalleinrichtung.“

Matthias Alexander Rath, Internationaler Dressurreiter

 

„Der HAYGAIN ist bei uns den ganzen Tag über im Einsatz. Das Gerät ist einfach zu bedienen und hilft uns, Sporen und andere Verunreinigungen, die auch in gutem Heu vorkommen, mit wenig Aufwand wirkungsvoll zu reduzieren. HAYGAIN trägt dazu bei, dass meine Rennpferde in allerbeste Verfassung an den Start gehen.“

Ulrich Mommert, Gestüt Brammerau

 

„Für mich ist der HAYGAIN eine unschätzbare Ergänzung für meinen Hof; eine geniale und einfache Methode, garantiert staubfreies Heu zu füttern.“

Peter Storr, Internationaler Dressurreiter und Trainer

 

„Inzwischen setze ich den HAYGAIN schon seit über zwei Jahren in meinem Pferdegesundheitszentrum ein. Selbst alte, ihr Leben lang stark heuallergische Pferde mit starken Symptomen wurden durch die Fütterung mit HAYGAIN bedampftem Heu absolut beschwerdefrei.“

Dipl. Ing. agr. Karin Kattwinkel, Pferdegesundheitszentrum EQUO VADIS

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen